Passer aux informations produits
1 de 1

Pia Stangier

Skrupellose Macht

Ein Politkrimi. Brüssel und die EU in den 1990er Jahren.

Medienart
Prix habituel $22.56 USD
Prix habituel Prix soldé $22.56 USD
Vente
Taxes incluses. Frais d'expédition calculés à l'étape de paiement.

Informationen

Auflage: 1.

Erscheinungsjahr: 2023

Umfang: 374 Seiten

Abbildungen: Keine

Format: 13,0 x 19,0 cm

Sprache/-n: Deutsch

ISBN (gedrucktes Buch):  978-3-910347-13-7

ISBN (EPUB):  978-3-910347-14-4

ISBN (ePDF):  978-3-910347-15-1

Kurztext

Marla Richter, eine junge Bankerin aus Osnabrück, gerät im Sommer 1998 wider Willen in die Rolle einer Ermittlerin. Eine junge Verwandte, die als Sekretärin im Dienste des EU-Parlaments steht, verschwindet plötzlich, nachdem ihr Chef, der Parlamentarier Olaf Gessner, einen plötzlichen Tod erleidet. Marla ahnt ein Verbrechen, begibt sich nach Brüssel, wo sie mit einem Politskandal gigantischen Ausmaßes konfrontiert wird. Ihre eher unprofessionelle Recherche gerät schlussendlich zu einem Kampf um Leben und Tod.

Ein spannender Politkrimi im Brüssel der 1990er Jahre. Basierend auf wahren Begebenheiten in Verbindung mit dem „geschlossenen“ Rücktritt der EU-Kommission.

Tags: Politthriller, Politkrimi, Historischer Kriminalroman, Kriminalroman, Roman, Brüssel, Luxemburg, Straßburg, Osnabrück, Marla Richter, EU-Parlament, Europapolitik, EU-Kommission, Korruption, Machtmissbrauch, Skandal, Politskandal, EU.

Über die Autorin

Pia Stangier - Politkrimis

Pia Stangier ist in Wuppertal geboren, lebt den größten Teil ihres Lebens in Osnabrück, mit Abstechern nach Bremen und Oldenburg. Als gelernte Bankkauffrau und tätige Immobilienmaklerin reizen sie Themen aus den Bereichen Politik und Finanzen. Es ist ihr Anliegen, auf Unrechtmäßigkeiten wie Korruption, Steuerflucht, Machtmissbrauch, hinzuweisen. Aus einem Impuls der Empörung heraus schrieb sie ihren ersten Politkrimi Skrupellose Macht. Die Protagonistin ihrer Romane, Marla Richter, teilt mit der Autorin die Seelenheimat im Osnabrücker Land.

Weiterführende Links

Interview mit der Autorin

Website von Pia Stangier

E-Book-Infos